MENU

VITRUV – die drei Kriterien der Architektur

1724
1

Entstanden durch eine Zusammenarbeit von Architekten und Gestaltern. Die Aufgabe war es nach architektonischen Grundlagen ein kleines Menü zu kochen. Dieses kleine 3-Gänge-Menü wurde im Rahmen einer Presseveranstaltung live gekocht und als flying buffet serviert.

Aufgrund der drei „Säulen der Architektur“, nach Vitruv, entstanden diese drei Gerichte:

utili | tas (NÜTZLICHKEIT, ein Cocktaildrop aus digestiven Kräutern),
firmi | tas (FESTIGKEIT, getrocknetes Bitong) und
venus | tas (SCHÖNHEIT, Basilikumschaum in einem Parmesankörbchen).